Wie ich zum Fotomodell wurde...

Wie ich zum Fotomodell wurde...                              ~ von Christa

 

Alles begann, mit einem Fototreffen im Zoo.

Eigentlich wollte ich die Fotos machen, aber dann kam alles anders.

Leider war an dem Verabredungstag das Wetter nicht das beste.

Es war trübe und die Sonne wollte nicht heraus kommen.

So hatten  viele Tiere keine große Lust sich sehen zu lassen oder waren in ihren Behausungen geblieben.

Es blieb nur noch die Möglichkeit das Schmetterlingshaus zu besuchen.

Dort war es schön warm und die bunte Vielfalt der Schmetterlinge war beeindruckend.

Aber garnicht so einfach, einen "Flattermann" zu erwischen.

Nur an den Futterstellen saßen sie etwas länger.

Aber dann hatte ich so ein ganz komisches Gefühl. Irgendwie fühlte sich mein Haar komisch an.

Ich bewegte meinen Kopf hin und her, aber das komische Gefühl ging nicht weg, sondern wurde noch intensiver.

Allmählich sahen mich die anderen Besucher interessiert an und die Kinder lachten, es kam zu einem kleinen Menschenauflauf.

Ach, schau doch mal, die Frau mit den Schmetterlingen auf dem Kopf....

 

Die Kameras und Handys wurden gezückt und ich glaube, ich bin nun hunderte mal auf Fotos und im Internet zu finden.

Ich hatte tatsächlich vier der wunderschönen Schmetterlinge wie eine Krone auf meinem Haar sitzen und die wollten auch nicht weg. Sogar die Tierpflegerin schaffte es nicht, ich wurde von ihnen verfolgt.

 

Diesen außergewöhnlichen Moment hat Jochen für mich festgehalten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0