Halde/Zechenanlage Rheinpreußen/Alsumer Berg            ~ Regina

Erster Mai 2016!!! Wir planen den Sonntag - hatte Achim nicht einen Tipp gegeben für eine Fotoausstellung?

Schnell die alten Emails gecheckt und siehe da: „Von wegen Alt“ heißt es da in der stillgelegten Zechenanlage Rheinpreußen.  Eine gute Idee für einen Familienausflug, weil während man(n) sich im Fördermaschinengebäude für die Technik interessiert, bleibt frau genügend Zeit zur Vertiefung in die vielseitige Fotoausstellung. (noch bis zum 5. Juni)

Unser Weg führte uns zu einem weiteren Ziel: Das Geleucht auf der Halde Rheinpreußen. Wir ließen unsere Blicke in die Ferne schweifen und entdeckten bald mir bekannte Sehenswürdigkeiten. Diese dicke weiße Wolke, den aufsteigenden Wasserdampf aus der Kokslöschung der Kokerei Schwelgern, hatte ich doch vom Alsumer Berg aus gesehen! Unverkennbar!

Sofort fiel mir Jochen’s Foto vom Mäuseturm ein, auf dem er durch eines der Fenster das Geleucht im Foto einfangen konnte, ihr erinnert euch?  Jetzt fanden wir uns an eben diesem wieder und suchten den Mäuseturm. Findet ihr ihn? 

 



http://www.das-geleucht.de/home/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0